Mit diesen Maßnahmen dominierst Du das Cyber-Wochenende 2020

Das "Cyber-Wochenende" – beginnend am Black Friday bis hin zum Cyber Monday - steht unmittelbar vor der Tür. Allerdings werden die sonst so skurrilen Szenen von Käufern, die sich über Handtaschen und Massenpaniken hinweg in Richtung der nächsten Produktinsel stürzen, in diesem Jahr durch COVID-19 höchstwahrscheinlich eher eine Seltenheit sein oder gar ganz ausbleiben.

Dennoch müssen Einzelhändler das Cyber-Wochenende nicht ganz abschreiben; denn bereits das letzte Jahr hat eindrucksvoll gezeigt, dass Onlinekäufe stark zunehmen. So stiegen die Online-Verkäufe am Cyber Monday 2019 im Vergleich zum Vorjahr um fast 20%. Dies bietet eine große Chance für Marken - insbesondere vor dem Hintergrund, dass der Medienkonsum während der Pandemie deutlich anstieg und dies auch für Q4 prognostiziert wird.

 

Die Macht der Influencer nutzen

Influencer sind professionelle Content-Creator – sie kennen ihre Communities und wissen genau, wie sie was kommunizieren müssen, damit es Anklang findet. Durch eine starke Einbindung von Produkten/Dienstleistungen in verschiedenen Kontexten schaffen sie es, diese einem breiten Publikum authentisch und nahbar zu machen. Das besondere hierbei? Verbraucher bekommen Produkte von jemanden näher gebracht, dem sie vertrauen und zu dem sie eine Bindung haben. Dies ermöglicht ein viel stärkeres, visuelles und emotionales Storytelling als eine reine Produktwerbung je liefern könnte.

Statistiken zufolge geben Kunden 15-40% online gekaufter Waren zurück, während es bei in Geschäften gekauften Waren nur 5-10% sind. Dies verdeutlicht die Wichtigkeit von authentischen Fotos, Produktpräsentationen und Online-Bewertungen. Hier kann das Influencer Marketing anknüpfen und Abhilfe schaffen. 

 

Ein Dringlichkeitsgefühl vermitteln

In den letzten Jahren wurden die Rabattaktionen zum Cyber-Wochenende mit dem Ziel immer weiter verlängert, die Nachfrage und die Umsätze anzukurbeln. Dies resultierte aber im Gegenteiligem: 20% der Verbraucher glaubten, dass die Cyber-Wochenend-Angebote nicht echt seien. Verbraucher verloren einerseits die Vorfreude und andererseits das Gefühl der Dringlichkeit. Sie nahmen diese Angebote nicht mehr an, weil sie wussten, dass sie eigentlich noch mehr Zeit zum Einkaufen hatten. Es ist daher wichtig, dieses Gefühl der Dringlichkeit wiederherzustellen.

Eine gute Strategie, um Vorfreude für saisonale Kampagnen zu wecken, ist ein virtueller "Trommelwirbel ". Eine mögliche Strategie hierfür: Influencer verkünden, dass bald etwas Großes ansteht. Sie schaffen Buzz und Neugierde. Zum Cyber-Wochenende selbst lösen sie dies auf und versorgen ihre Communities mit konkreten Produkt-Angeboten. Zur zusätzlichen Incentiverung der Community empfiehlt sich der Einsatz von Rabatt-Codes. Diese sorgen einerseits für Begeisterung hinsichtlich der Werbeaktion, fördern aber auch die Beziehung zwischen dem Influencer und seiner Community. Eine Win-Win-Situation für Marken und Influencer.

 

Buzz kreieren

In diesem Jahr erwarten Verbraucher - oder müssen sogar - verstärkt online einkaufen. Ein 31%-iger Anstieg der Onlineausgaben im August belegt das eindrucksvoll. Im Umkehrschluss bedeutet dies aber auch, dass der digitale Wettbewerb um die Verbraucher hart werden wird. Zeit, auf neue und kreative Weise entdeckt zu werden!

Eine Strategie mit denen einige Marken enorme Erfolge im Rahmen der Cyber-Week erzielt haben, war der Einsatz von Mikro-Influencern. Eine Strategie von vielen im Influencer-Marketing. Die Follower sehen die Influencer als zugänglicher - mehr wie Freunde - und vertrauen der Empfehlung mit doppelt so hoher Wahrscheinlichkeit. Wichtig ist, dass diese Strategie nicht für jede Marke und jedes Produkt funktioniert. Es gilt seine eigene Strategie zu definieren.

Der Schlüssel zum Gewinn des Cyber-Wochenendes in diesem Jahr wird darin liegen, die Menschen auf die Online-Shops zu lenken. Während man vielleicht 1.000 Menschen auf einen Schlag in einem Geschäft unterbringen kann, können auf Online-Shops über 100.000 Menschen gleichzeitig einkaufen. Gewinner sind dieses Jahr sicherlich alle, die ihre Chancen erkennen und schnell handeln. Influencer sind dank ihrer beachtlichen Reichweiten und Effizienz ein wichtiges Werkzeug, um als Gewinner herauszugehen.

Es bleibt nur noch die Frage: Are you ready to win at Cyber Weekend 2020?